Anwendungen in der Produktion

  • Produktionsmaschinen mit Lager verbinden
  • Supermarkt oder Arbeitsvorbereitung zu Montagelinien
  • LEO custom als Fließband oder fahrendes Lager

Erfahren Sie mehr über das System!

Technisches Datenblatt herunterladen

Für Ihre Bedürfnisse haben wir die passende Lösung

Die BITO LEO Transporter konnten bereits eine Vielzahl an Kunden mit zahlreichen Lösungen in verschiedenen Anwendungsbereichen in der Produktion überzeugen. Um stets den Bedürfnissen unserer Kunden und den dynamischen Marktgegebenheiten gerecht zu werden, entwickeln wir unsere Produkte stetig weiter, um unsere Produktfamilie zu vergrößern. Um eine Lösung für diverse Anwendungen bieten zu können, besteht unsere Produktpalette aus drei BITO LEO Transportern.

Ob LEO locative, custom oder flow - die verschiedenen BITO Transporter erfüllen nahezu jeden Wunsch bezüglich der Automatisierung des Materialflusses

  • LEO locative ideal für Tablare, Behälter und Kartonagen
  • LEO custom ideal für Kunden, die individuelle Lösungen für ihre Prozesse benötigen
  • LEO flow ideal für Anwendungen in Kombination mit Fördertechnik

Anwendungen in verschiedenen Bereichen der Produktion

  • Produktionsmaschinen mit Lager verbinden

    Produktionsmaschinen werden stets mit Roh- und Verpackungsmaterialien, Halbzeugen sowie Werkzeugen versorgt. Die produzierten Teile müssen im Anschluss zur Weiterverarbeitung zu den nächsten Produktionsschritten oder in das Warenausgangslager befördert werden. Zudem müssen Abfallmaterialien oder Qualitätsproben transportiert werden. Um diese Transporte zu automatisieren, sind die BITO LEO Transporter ideal. Somit werden manuelle Transporte und Laufwege für Mitarbeiter obsolet. Das LEO System kann sowohl händisch beladen als auch durch Übergabestationen mit der Maschine verbunden werden.

  • Supermarkt oder Arbeitsvorbereitung zu Montagelinien

    Um Produktionsausfälle zu vermeiden, müssen Montagelinien ununterbrochen mit Materialien versorgt werden. Häufig werden diese in sogenannten Supermärkten vorkommissioniert und anschließend in Behältern, auf Transportrollern, oder speziellen Wägen an die Linien gefahren. Zur erneuten Befüllung der leeren Transportmittel müssen diese anschließend zurück ins Lager geführt werden.

    Das BITO LEO FTS System bietet eine Reihe an Möglichkeiten diese Transporte zu automatisieren.

  • LEO custom als Fließband

    Oftmals werden in der Produktion Fließbänder eingesetzt, um mehrere Produktionsschritte miteinander zu verbinden. Jedoch ist eine Investition in diese sehr teuer und unflexibel. Daher übernehmen Plattform-FTS-Systeme immer mehr die Funktion von Fließbändern.

    LEO custom eignet sich durch anwendungsfalloptimierte Aufbauten als Lösung dieses Problems und kann somit die Rolle des Fließbandes kosteneffizienter und flexibler einnehmen. Des Weiteren kann LEO custom zusätzliche Aufgaben erfüllen wie beispielsweise das Abtransportieren von Fertigware in das Warenausgangslager.

  • LEO custom als fahrendes Lager

    Pufferläger werden sehr häufig zwischen den einzelnen Montage- und Produktionsschritten eingesetzt. Dies vereinfacht einzelne Arbeitsprozesse, da Ware oftmals in eine andere Reihenfolge gebracht, abkühlen oder reifen muss. Bereits in der Vergangenheit konnten die BITO LEO Transporter als fahrendes Lager überzeugen. Ein konkretes Beispiel hierfür ist der Transport von Stoßstangen. Diese wurden für verschiedene Modelle in Form gebracht und anschließend für die Lackierung vorsortiert.

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:
+49 (6753) 122-0

BITO LEO Newsletter